Stoff statt Plastik

Geschrieben von mp am .

Eine unserer Forderungen ist, Stoff statt Plastik.

Bereits seit 2013 gibt es Anstrengungen seitens der EU, europaweit die Flut an Plastiktaschen- und -sackerln einzudämmen. Die österreichische Bundesregierung begann auch über ein Verbot nachzudenken.

Leider bisher ohne nennenswerten Erfolg. Dabei ist es mittlerweile durch mehrere Untersuchungen bewiesen, dass Plastik einer unserer größten Umweltverschmutzer ist.

Geht man heutzutage einkaufen, sind viele Waren nur mehr mit Plastik umhüllt, erhältlich. Oder man ist gezwungen, die Waren in Plastik einzupacken (z.B. Obst und Gemüse).
Zu Hause wird diese Verpackung entsorgt, wenn richtig, dann über den Plastikmüll. Leider aber immer noch viel zu oft als Restmüll.

Schlimmstenfalls wird Plastik gleich in der freien Natur 'entsorgt'.

Auf beide Arten jedoch kommt Plastik in den natürlichen Kreislauf, und somit weiter wieder zurück in die Nahrungskette.

Wir fordern daher alle Gewerbetreibenden in Lieboch dazu auf, keine Plastiktaschen mehr anzubieten. Egal ob Supermarkt, Apotheke, Installateur, Trafik, Blumenladen - wir rufen alle auf, an der Aktion mitzumachen:

Wir helfen der Umwelt und verzichten auf Plastik!

Machen auch Sie mit, und kontaktieren Sie uns hier. Wir senden Ihnen umgehend ein umweltfreundliche Stofftasche zu.

Umweltschutz

Geschrieben von mp am .

Wilie setzt sich aktiv für den Umweltschutz ein.

So muss es z.B. ein Ziel sein, Plastik so gut es geht, zu verhindern. Viele Dinge des täglichen Bedarfs sind mittlerweile in Plastik verpackt. Sei es Gemüse, Obst, Fleisch, aber auch Umverpackungen einzelner Produkte (z.B. Mineralwasser).

Bei manchen Artikeln ist es leicht, das Plastik im Geschäft zu lassen. Das sehen zwar etliche Geschäfte nur ungern, aber wenn das immer mehr machen, könnten wir diesen Anbietern zeigen, dass wir darauf verzichten können.

Eine Maßnahme, welche wir sofort umsetzen können, ist die Vermeidung von Tragetaschen aus Plastik. Anstatt diese bei jedem Einkauf neu zu kaufen, sollte man Einkaufstaschen aus Stoff (Baumwolle, Jute, usw.) verwenden. Mehrere davon zu Hause, im Auto oder/und in der Handtasche - und schon hat man einen wesentlichen Beitrag zum Umweltschutz gemacht.

An dieser Stelle würde ich gerne Fairtrade anführen, kann es aber nicht, da diese Organisation selber sehr viel Plastik in Umlauf bringt.

Straßen, Rad- & Gehwege

Geschrieben von mp am .

Baustelle

Lieboch und die Straßen und Radwege sind eine besondere Geschichte. Jahrelang haben sich die Grünen vehement dafür eingesetzt, dass ein Radweg - von den und in die umliegenden Gemeinden - durch Lieboch errichtet wird. Konzepte wurden vorgelegt, versprochen wurde einiges - gehalten wurde nichts.

Bis heute hat sich nichts in diese Richtung getan. Im Gegenteil, der illegale Radweg durch Lieboch (er teilt sich den Gehweg neben der Landesstraße) wird verteidigt. "Nicht darüber reden, denn er könnte uns ja weggenommen werden".

Nun, das ist auch ein Konzept, so zu tun als ob alles in Ordnung wäre. Wir können nur hoffen, dass keine Personen zu Schaden kommen - gefährlich ist die jetzige Situation allemal.

Daher auch eine unserer Forderungen: Errichtung sowie Ausbau des Radwegnetzes.

Gemeinsam

Geschrieben von mp am .

Gemeinsam & Miteinander

Demokratie kann nur mit einem Miteinander funktionieren

Gemeinsam heißt auch, bei konträren Standpunkten respektvoll miteinander umzugehen.

Gemeinsam heißt auch, verschiedene Standpunkte und Meinungen 'unter einen Hut' zu bringen.

Denn ohne ein Gemeinsam wird es nie ein Miteinander geben!

Nicht persönliche Interessen in den Vordergrund stellen, nicht parteipolitische Interessen verfolgen.

Aber auch unpopuläre Maßnahmen ergreifen und vertreten.

Über die Wahl- und Legislaturperiode hinaus denken - langfristige Konzepte miteinander entwickeln. Lieboch gibt es nicht nur in 5-Jahresperioden.

 

Denn es geht schlussendlich um uns, unser Lieboch und seine Einwohner.

Um unsere gemeinsame Zukunft!

Kontakt

Sie möchten mithelfen oder haben Fragen?

Hier klicken

Newsletter

Wilie-Hotline

Sie haben ein Problem oder möchten telefonisch mit uns in Kontakt treten?

Wir sind für Sie da:
+43 664 186 9177