Countdown

Bis zur Gemeinderatswahl 2020 sind es noch
 

Hauptwahltag Gemeinderatswahl 2020

Mit Beschluß vom 8.5.2020 des steirischen Landtags wurde die im März 2020 abgesagte Gemeinderatswahl (Hauptwahltag) auf

Sonntag den 28. Juni 2020

verschoben. Die bisher ausgestellten Wahlkarten haben nach wie vor Gültigkeit, die bereits abgegebenen Stimmen ebenfalls.

Personen welche ihre Wahlkarte noch nicht verwendet aber eventuell "entsorgt" haben, müssen in diesem Fall persönlich in einem der 4 Wahllokale (Gemeindeamt, Kindergarten, Volksschule, TEML) ihre Stimme abgeben.

Dieser Wahltag gilt vorbehaltlich eventueller weiterer Bestimmungen welche durch ein neuerliches Aufflammen von Covid19 Erkrankungen erfolgen könnten.

Aktuelles

Lieboch ist geschrumpft!

Geschrieben von mp. Veröffentlicht in Aktuelles

Neuer Ortsanfang Lieboch

Eine 'nette' Weihnachtsüberraschung wurde den Bewohnern des südlichen Liebochs heute beschert.

Tauchten doch am heutigen Tag kurz nach Mittag die Gemeindearbeiter auf und stellten neue Ortstafeln auf, bzw. entfernten welche.

Die neuen Aufstellplätze garantieren jetzt den Rasern direkt vor der Haustüre wie gewohnt - dafür straffrei - 100 km/h und mehr fahren zu 'dürfen'.

Neues Ortsende Lieboch Süd

Hielten sich von diesen Autofahrern schon die meisten nicht an das 30-er Limit (siehe 30er- Straßenmarkierung!), dürfen sie jetzt anscheinend straffrei 100 km/h fahren.
Wir sind gespannt, wann der oder die erste die Kurve beim Hundespielplatz deswegen nicht mehr 'packt' ...

Fasching in Lieboch ..

Geschrieben von mp. Veröffentlicht in Aktuelles

.. oder doch Lieboch im Fasching?

Wir wissen nicht, wann es angefangen hat. Wir wissen auch nicht wer der Erste war, wer der Zweite. Noch weniger wissen wir, warum überhaupt ..

Aber Tatsache ist, dass ÖVP und SPÖ Lieboch jede für sich - oder soll es mehr für die Kinder sein? - ihr eigenes Faschingsfest veranstaltet. Die Kinder werden sich freuen, wenn sie 2x auf solche Festln gehen dürfen. Wie machen das aber die Eltern, wenn sie sogenannte 'Hardliner' sind?

Sprich, geht ein Roter zum Fest der Schwarzen und umgekehrt?

Oder geht er nicht und seine Kinder auch nicht - was sagt er denen dann?

Oder setzt er die Kinder 100 Meter vorm Veranstaltungort ab, um ja nur nicht gesehen zu werden?

Fehlt jetzt nur mehr ein Fest der FPÖ und zum 'Drüberstreun' eins der Grünen - aber eventuell veranstalten diese beiden ja im Sommer etwas ?

Egal, die Kinder freut's, und wir freuen uns auch. Denn so haben doch mehrere etwas davon, ansonsten bleiben sie ja doch mehr 'unter sich', die Gemeindevertreter. Haben sie doch manchmal ihre eigene 'Faschingsveranstaltung', genannt 'Gemeinderatssitzung - und das sogar mehrmals im Jahr!

Kontakt

Sie möchten mithelfen oder haben Fragen?

Hier geht es zur Kontaktaufnahme

Newsletter

Wilie-Hotline

Sie möchten schnell mit uns in Kontakt treten?

Wir sind für Sie da:
+43 664 577 1 888